Projekte und Aktionen

Um die Klimaschutzziele des Landkreises zu erreichen, bedarf es ein ganze Bündel an Maßnahmen im kommunalen, unternehmerischen und privaten Umfeld. Mit Projekte und Beratunsangeboten versucht der Landkreis Gemeinden, Bürgerinnen und Bürger sowie Betriebe für den Klimaschutz in unserem Landkreis zu begeistern und mit Beratungsangeboten Ratsuchende zu unterstützen.

Eine Übersicht zu Projekten, Veranstaltungen und Beratungsangeboten im Landkreis finden Sie hier:

Stadtradeln 2022

Stadtradeln 2022 - Der Landkreis ist wieder dabei!

Bald heißt es wieder: Auf die Pedale, fertig, LOS!

Denn auch dieses Jahr werden wieder im Rahmen des STADTRADELNS Fahrradkilometer fürs Klima gesammelt! Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist dieses Jahr bereits zum vierten Mal Teil der Kampagne des Klima-Bündnisses. Neben dem Landkreis beteiligen sich auch die Städte Bad Tölz, Geretsried und Wolfratshausen sowie die Gemeinden Benediktbeuern, Dietramszell und Icking an der diesjährigen Aktion. …mehr

KFO 17 Plus Veranstaltungen

Der Klimafrühling Oberland 2022

Nicht mehr lang bis zum Klimafrühling 2022. Wir bedanken uns herzlichst für all die engagierten und kreativen Beiträge, die eingereicht wurden und freuen uns das Programm nun endlich der breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können.Die große Beteiligung und die Schirmherrschaft von MdB Dr. Robert H …mehr

Titelbild Radverkehrskonzept

Alltagsradkonzept

Nachdem der Landkreis bereits seit langer Zeit über ein attraktives Freizeitnetz verfügt, hat sich der Landkreis im Jahr 2019 es zum Ziel gesetzt, den Radverkehr weiter zu fördern und ein Radverkehrskonzept mit dem Schwerpunkt Alltagsradverkehr erstellen zu lassen. …mehr

PV Bild Dach

SOLARKATASTER

Mit wenigen Klicks das Solarpotentiale auf Ihrem Dach entdecken. …mehr

Logo der Verbraucherzentrale  (VZ) zur Energieberatung

Energieberatung der VZ Bayern

Sie planen ihr Haus zu sanieren, um Energiekosten zu sparen? Sie wollen erneuerbare Energien nutzen? Ihre Energieabrechnung kommt Ihnen zu hoch vor? In Ihrer Wohnung gibt es Probleme mit Feuchte und Schimmel? Zu all diesen Fragen geben Ihnen die unabhängigen Energieberater der VZ Bayern gerne qualifizierte Auskunft und individuelle Empfehlungen. …mehr

Preview Klima Sparbuch

Klima Sparbuch Oberland - Ausgabe Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach

Das Klima Sparbuch Oberland ist 2020 in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen erstmals erschienen. Die Broschüre beinhaltet zahlreiche Tipps und Informationen rund um die Themen Ernährung, Konsum, Mobilität; Wohnen sowie Bauen und Renovieren. Das Klima Sparbuch ist nicht nur online verfügbar, sondern liegt auch in den Rathäusern der Gemeinden sowie an der Information des Landratsamtes Bad Tölz-Wolfratshausen aus. …mehr

Abschlussveranstaltung Stadtradeln

Radeln für ein gutes Klima: 681 Radler fahren 150.033 Kilometer

681 Radler, 63 Teams, 150.033 gefahrene Kilometer und 21 Tonnen CO2-vermieden - das Landkreisergebnis der diesjährigen StadtradelAktion kann sich sehen lassen. Das beste Team war „Grüner Antrieb“ mit 12.902 km, gefolgt vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) (11.780 km) und dem Kinderund Jugendförderverein Wolfratshausen (7.892 km). …mehr

Klimafrühling Oberland

Unter dem Motto „Gemeinsam. Verantwortung. Hier!“ fand 2018 Jahr erstmals der Klimafrühling Oberland in den Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen statt. Vom 20. Februar bis zum 9. März 2018 zeigten 76 Veranstaltungen wie Klimaschutz funktionieren kann. Für die rund 2000 Besucher*in …mehr

Biotop Oberland

Best Practice Klimaschutz

Energiewende ist zum Nachmachen da! Hier finden Sie eine Vielzahl an guten Beispielen für Klimaschutz und Energiewende im Landkreis. In regelmäßigen Abständen präsentieren wir Ihnen neue Bespiele: …mehr

EWO-Logo

Energiewende Oberland

Die Bürgerstiftung Bürgerstiftung Energiewende Oberland fördert den Gedanken der Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und privaten Haushalten und versteht sich als Element einer selbstbestimmten Bürgergesellschaft. Die Bürgerstiftung Energiewende Oberland ist wirtschaftlich und politisch unabhängig …mehr

Frontseite IKSK

Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Mit der Erstellung eines Klimaschutzkonzepts will der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen seine klimaschutzpolitischen Aktivitäten gemeinsam mit seinen Gemeinden verbessern und damit seiner Rolle als Vorbild und zentraler Impulsgeber für die Entwicklung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in der Region nachkommen. Gesamtziel des Integrierten Klimaschutzkonzepts ist die Reduzierung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen im Landkreis. …mehr

Titelbild Ladeinfrastrukutanalyse

Konzept für E-Ladeinfrastruktur im Landkreis

Je mehr Elektrofahrzeuge im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterwegs sind, desto notwendiger ist es den Aufbau und den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur voranzutreiben. Hierbei darf nicht vergessen werden, dass die öffentliche Ladeinfrastruktur nicht nur von den Einwohnern, sondern auch von den Pendlern außerhalb des Landkreises und den Besuchern bzw. Gästen genutzt wird. Entscheidender Faktor für den Aufbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur ist es jedoch, dass mit der Etablierung eines Ladepunkts im öffentlichen Raum der Grundstein für einen öffentlichen Mobilitätspunkt gelegt wird, an dem ein Angebot sauberer und öffentlicher Mobilität auf der Grundlage von ÖPNV, Sharing oder Verleih perspektivisch angeboten werden kann. …mehr

Berufsschule Bad Tölz

Klimaschutzprojekte in öffentlichen Einrichtungen des Landkreises

Das Schulentwicklungskonzept umfasst nicht nur die Schulen, sondern auch weitere Liegenschaften des Landkreises. Insgesamt wurden nahezu 100.000 qm Geschoßflächen betrachtet um hinsichtlich der Energiewende 2035 richtungsweisende Beschlüsse fassen zu können. …mehr

Weidfilz Königsdorf 01

Tölzer Moorachse

Ein Projekt zur Bewahrung unseres einmaligen Naturerbes.


11 % der Fläche des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen liegen auf Moorboden. Dieser einmalige Moorkorridor erstreckt sich auf eine Länge von 30 km und enthält das komplette Spektrum aller Moortypen Deutschlands.


Vorentwässerungen, die meist rund ein Jahrhundert zurückliegen, entziehen auch den naturnahen Mooren Wasser und gefährden ihren Bestand als seltene Lebensräume, als klimarelevanter Kohlenstoffspeicher und auch als Speicher zum Rückhalt von Niederschlägen.


Im eigens für die Bewahrung und Renaturierung dieser Moorstandorte eingerichteten Arbeitskreis "Tölzer Moorachse" treten regelmäßig im Beisein des Landrats Vertreter des Bayerischen Bauernverbands, der regionalen Naturschutzverbände und der Naturschutzbehörden zusammen. Diese Zusammenarbeit der Bauern, Verbände und Behörden zur Vorbereitung und Umsetzung von Renaturierungsprojekten auf Hochmooren beruht weitgehend auf ehrenamtlichem Engagement. …mehr